Anmeldetermine für weiterführende Schulen

0
Auch am Trierer Friedrich-Wilhelm-Gymnasium können im nächsten Monat die neuen Schüler angemeldet werden.

Bildquelle: Wikipedia

TRIER. Auch in diesem Jahr stellt sich für Grundschüler, die die vierte Klasse beenden, die Frage, auf welcher Schule es weitergehen soll. Die weiterführenden Schulen, die sich in der Trägerschaft der Stadt Trier befinden, bieten im Februar die Möglichkeit der Beratungsgespräche und der Anmeldung von Schülern an.

Vom 18. Februar bis Monatsende können Viertklässler für die weiterführenden Schulen in Trägerschaft der Stadt angemeldet werden:

Nelson-Mandela-Realschule plus:
dienstags, mittwochs, donnerstags, 14 bis 17 Uhr (möglichst nach telefonischer Vereinbarung).

Kurfürst-Balduin-Realschule plus:
montags bis freitags, 8 bis12 Uhr, mittwochs, 14 bis 16 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung.

Realschule plus in Ehrang:
montags bis donnerstags, 8 bis 16, freitags 8 bis13 Uhr.

Auguste-Viktoria-Gymnasium:
montags bis donnerstags, 14 bis 16.30 Uhr.

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium:
montags bis donnerstags, 10 bis 16 und freitags von 8 bis 12 Uhr.

Humboldt-Gymnasium:
montags bis donnerstags, 8 bis 16 und freitags 8 bis12 Uhr.

Max-Planck-Gymnasium:
montags bis donnerstags, 13.30 bis 16.30 Uhr

Beratungsgespräche sind an diesen Schulen bereits ab Montag, 2. Februar, nach telefonischer Vereinbarung möglich.

In zwei Fällen gelten gesonderte Regelungen:

Friedrich-Spee-Gymnasium (G8/GTS):
Anmeldung vom 2. bis 11. Februar, montags bis freitags, 13 bis 17 Uhr nach telefonischer Vereinbarung, Beratungsgespräche sind bereits jetzt möglich.

Integrierte Gesamtschule:
Samstag, 31. Januar, 9 bis 13 Uhr, sowie Montag, 2./Dienstag, 3. Februar, jeweils 16 bis 20 Uhr.

Für die Anmeldung müssen jeweils die Unterlagen der Grundschule, das letzte Halbjahreszeugnis und das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde mitgebracht werden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.