Bunte Demo am Montag – Verkehrsbehinderungen möglich

0

Bildquelle: Trier für Alle

TRIER. Am kommenden Montag plant die Organisation „Trier für Alle“  in Kooperation mit dem Verein „Für ein buntes Trier e.V.“ eine Kundgebung, die am Bürgerhaus in Trier-Nord startet und den Hauptmarkt zum Ziel hat. Dabei kann es zu Beeinträchtigungen und Behinderungen des Straßenverkehrs kommen.

Der Verein „Für ein buntes Trier, gemeinsam gegen Rechts“ führt am Montag, 26. Januar zum Thema „Trier für Alle“ Umzüge und Kundgebungen in der Innenstadt durch. Dabei kommt es in der Zeit zwischen 17 und etwa 20 Uhr in den Bereichen Dasbachstraße, Nells Park, Franz-Georg-Straße, Wasserweg, Paulinstraße und Porta Nigra-Vorplatz zu Verkehrsbehinderungen, wobei auch kurzfristige Sperrungen nicht auszuschließen sind. Nach der Kundgebung auf dem Porta Nigra-Vorplatz bewegt sich die Demonstration über Simeonstraße, Fleischstraße, Kornmarkt, Johann-Philipp-Straße, Konstantinstraße, Liebfrauenstraße, Domfreihof zum Abschlusskundgebungsort auf dem Hauptmarkt. Es wird um Verständnis gebeten und empfohlen, gegebenenfalls die genannten Bereiche zu umfahren.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.