Tödlicher Unfall – Notarzt vermutet plötzliches Herzversagen

0
Symbolfoto

Bildquelle: Max Frisch/Archiv

MERZKIRCHEN. Zu einem tödlichen Unfall auf der K 111 kam es heute Morgen zwischen Helfant und Südlingen. Ein Autofahrer kam in einer Linkskurve von der Straße ab. Sein Fahrzeug kam in einem Wiesengelände zu Stillstand. Die Rettungskräfte konnten beim Eintreffen am Unfallort nur noch den Tod des Fahrers feststellen.

Am heutigen Montagmorgen gegen 09:30 Uhr, ereignete sich auf der K 111, zwischen den Ortslagen Helfant und Südlingen ein Verkehrsunfall. Wie die Polizeiinspektion Saarburg mitteilt, kam dabei ein Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und im einem angrenzenden Wiesengelände zum Stillstand. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Vermutet wird, dass ein plötzliches Herzversagen mit Todesfolge die Ursache für den Unfall war-

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.