Feueralarm in Trierer Studentenwohnheim

0
Symbolfoto

Bildquelle: Mike Filsen

TRIER. Auf einem eingeschalteten Küchenherd vergessenes Essen hat am Sonntagvormittag einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst in einem Studentenwohnheim ausgelöst.

Am Sonntagvormittag erreichte die Feuerwehr Trier über einen Rauchmelder einen Notruf in einem Studentenwohnheim, in der Max-Plank-Straße in Trier.

Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, stellten die Einsatzkräfte fest, dass niemand zu Hause war. Die Studenten hatten offensichtlich vergessen, Essen vom Herd zu nehmen.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen und die Feuerwehr mit 12 Einsatzkräften.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.