Riskantes Überholmanöver – Internetvideo schockiert Autofahrer

8

 LUXEMBURG. Schneebedeckte Fahrbahn, vom Räumdienst keine Spur, unklare Sichtverhältnisse – und auf einmal rauscht ein LKW an dir vorbei. Dieses Handyvideo hat ein luxemburgischer Autofahrer ins Internet gestellt. Die Autofahrergemeinde ist schockiert. 

Wird das Video nicht ordnungsgemäß angezeigt, hier klicken. 

Am 27. Dezember war der Autofahrer auf der N11 bei Waldhof unterwegs, als der hinter ihm fahrende LKW plötzlich ausschert und auf der Gegenfahrbahn die vorsichtig vor ihm fahrenden Autos überholt.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

8 KOMMENTARE

  1. Schneebedeckte Fahrbahn, vom Räumdienst keine Spur, unklare Sichtverhältnisse – und der Automobilist hat nix besseres zu tun, als einhändig fahrend Handyvideos zu drehen. Die Autofahrergemeinde ist schockiert?

  2. Wenn man sich die Geschwindigkeit der Polizei anschaut, dann hat man den schuldigen schnell identifiziert
    und damit meine ich sicher nicht den LKW.
    Es ist eine Katastrophe, sobald Schnee liegt, kriechen diese Spezialisten mit 20 Kmh durch die Gegend.

  3. „Die Autofahrergemeinde…“

    Hab’ schon immer vermutet, dass das hier in der Ecke eine Art Sekte sein muss.

  4. Och Higgins, ich bin sicher, „der Autofahrergemeinde“ wäre eine mehrstündige Sperrung wegen eines in der Steigung (?) festgefahrenen LKWs deutlich lieber gewesen.

    Die gefahrene Geschwindigkeit des „vorsichtigen Verkehrsteilnehmers“ vor unserem Kameramann kann man übrigens bei Sekunde 32 direkt vom Tacho ablesen.

  5. Ich bin am Samstag von Trier über Bitburg nach Köln gefahren im dicksten Schnee , da habe ich wieder so einiges an Fahrtalenten hautnah erleben dürfen. Hier sehe ich eher die Autofahrer als Hinderniss, da fährt man einen Allrad Geländewagen ist aber nicht in der Lage so ein Gefährt mit seinen Möglichkeiten zu bewegen , weil die meisten Autofahrer ängstlich sind und zögerlich fahren.
    In vielen Fällen sind die Fähigkeiten der PKW grösser als die der Fahrer.

    Den Berg rauf so langsam wie möglich damit man dann kurz vor der Kuppe hängen bleibt oder in der Kurve geschaltet damit der Wagen dann weg driftet und in den Graben rutscht. Manchmal bleibt einem nichts anderes übrig als an solche Fahrern vorbei zu ziehen.

    Komischerweise fahren dann viele auf der Autobahn 5 Meter auf den Vorausfahrenden auf anstatt einen entsprechenden Sicherheitsabstand zu halten.

    Dann ist die Autobahn geräumt und gestreut trotzdem wird nur mit 50 herumgegurkt weil ja am Strassenrand Schnee liegt .

    Alle Jahre wieder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.