Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer

0
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

BADEM. Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einem Todesopfer kam es heute Mittag auf der B 257 zwischen der Ortschaft Badem und der Auffahrt zur Autobahn A 60. Derzeit ist die Bundesstraße noch voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wie die Polizeiinspektion Bitburg soeben mitteilt, kam es am heutigen zweiten Weihnachtstag gegen 12.45 Uhr zu einem sehr schweren Verkehrsunfall auf der B 257 zwischen Badem und der Auffahrt zur Autobahn A 60. Soweit die Polizei derzeit sagen kann, kam dabei ein PKW-Fahrer, der aus Badem kommend in Richtung Autobahn fuhr, auf die Fahrbahn der Gegenrichtung und kollidierte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle. Der andere Beteiligte wurde schwer verletzt in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Um den Unfallhergang zu klären, beauftragte die Polizei ein Sachverständigen. Für die Dauer der Unfallaufnahme ist die B 257 voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist inzwischen ausgeschildert.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.