Verbraucherhinweis: Chips und Portwein werden zurückgerufen

0

Bildquelle: Colruyt

LUXEMBURG. Wie das luxemburgische Gesundheitsministerium informiert, muss die Firma Colruyt zwei Produkte zurückrufen. Es handelt sich um roten Portwein und Chips.

Wie die Webseite des luxemburgischen Gesundheitsministeriums informiert, ruft die Firma Colruyt zwei Produkte zurück. Zum einen den roten Porto „Amuro connaisseurs“. In dem Wein wurden Glassplitter entdeckt. Ebenso werden die Chips der Marke „LAYS naturel“ zurückbeordert, hier wurden Spuren von Milchproteinen und Laktose nachgewiesen, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Die 275-g-Packungen wurden bereits aus Supermarkt-Regalen entfernt.

kombiBeim Portwein sind die Warenposten mit folgenden Nummern betroffen: L 270103139814, L 270103145914, L 270103148114, L 270103148614, L 270103152314, L 270103152714 und L 270103155214.

Bei den Chips handelt es um die Posten: 21 03 15 BV 303 331 09:30 tem 10:00 und 21 03 15 BV304 331 09:30 tem 10:00.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.