Eishockey: Eifel-Mosel-Bären zum Spitzenspiel auf die „Aispist“ in Beaufort

0

BITBURG. Nur zwei Wochen nach dem ersten Gipfeltreffen in der Eishockey-Rheinland-Pfalz Liga zwischen den Eifel-Mosel-Bären und dem IHC Beaufort, kommt es bereits zum Rückspiel. Dieses Mal muss der Spitzenreiter aus der Eifel beim Verfolger im Großherzogtum antreten.

Die Eifeler haben den Vergleich vor zwei Wochen mit 9:4 für sich entschieden, jetzt sinnen die Luxemburger, die trotz der Niederlage in Bitburg immer noch als härtester Widersacher im Kampf um den Titel gelten, natürlich auf Revanche. Zumal es für Beaufort das erste Heimspiel der Saison ist.

Die Eifel-Mosel Bären wollen an die Leistung im mit 4:8 verlorenen Pokalspiel beim klassenhöheren ESC Zweibrücken anknüpfen und auch das erneute Duell für sich entscheiden. Das erste Bully auf der „Aispist Beaufort“ findet am Sonntag, um 20.30 Uhr statt. Die Gäste rechnen bei der schweren Aufgabe auch mit stimmkräftiger Unterstützung der eigenen Anhänger. Bis zum Sonntag, 7. Dezember, besteht auch die Möglichkeit sich individuelle Fantrikots der Bären zu bestellen. Weitere Infos auf www.facebook.com/EVBitburg. red/wir

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.