Fußgänger stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

0
Symbolbild

Bildquelle: lokalo

IRSCH/SAARBURG. Gestern Abend wurde in Irsch ein Fußgänger von einem Auto erfasst. Der Mann verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Gegen 19:05 Uhr kam es in Irsch in der Saarburger Straße in Höhe der Kirche zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 87-jähriger Saarburger wurde bei dem Versuch, die Straße zu überqueren, von einem aus Richtung Zerf kommenden Pkw angefahren. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Dort erlag der Verletzte wenig später seinen schweren inneren Verletzungen.

Der Unfall wurde von einem 20-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Saarburg verursacht.

Die Polizei Saarburg, die Freiwillige Feuerwehr Irsch und das DRK Saarburg waren im Einsatz.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.