Bewaffneter Tankstellenüberfall in Trier

3
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

TRIER. Wie die Trierer Polizei am Abend vermeldet, kam es am heutigen Dienstag gegen 18 Uhr zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Eurener Straße. Der Täter erbeutete einen zweistelligen Bargeldbetrag und befindet sich auf der Flucht. Die Polizei sucht mittels einer Personenbeschreibung nach Zeugen. 

Der maskierte Täter hatte gegen 18 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Eurener Straße betreten und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Er bedrohte den Verkäufer mit einer Schusswaffe und einem Messer. Erbeuten konnte der Täter lediglich einen zweistelligen Geldbetrag.

Der Täter soll etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß und schlank sein. Er war mit einer blauen Jeans und einem dunklen Kapuzensweatshirt bekleidet. Zudem soll der Täter ein Tuch vor dem Gesicht getragen haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter 0651/9779-2290 zu melden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.