Unfallverursacher flüchtet und lässt Verletzte zurück

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

 BERNKASTEL-KUES. In der Nacht vom gestrigen Samstag auf den heutigen Sonntag wurde auf der B53 eine Autofahrerin verletzt, die von einem anderen Wagen erfasst wurde. Der Fahrer hatte ihr die Vorfahrt genommen. Die 62-Jährige schleuderte von der Fahrbahn und verletzte sich. Der Unfallverursacher floh. 

Die 62-jährige Autofahrerin war am Samstagabend gegen 21:40 Uhr auf der B53 auf Höhe der Parkplatzausfahrt Kloster Machern unterwegs. Wie die Polizei Bernkastel- Kues mitteilt, fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit hoher Geschwindigkeit aus der Ausfahrtsstraße zum Parkplatz des Klosters Machern auf die B53 auf, um in Richtung Bernkastel-Kues weiterzufahren.

Dabei missachtete er die Vorfahrt der 62-Jährigen, die aus der Gegenrichtung kam. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der unbekannte Fahrzeugführer geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die linke Fahrzeugseite des Unfallopfers, wodurch diese auf die rechts neben der Fahrbahn befindliche Grünfläche geriet, sich um die eigene Achse drehte und entgegensetzt wieder auf der Richtungsfahrbahn Ürzig zum Stehen kam. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Fahrzeugführerin leicht.

Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um die verletzte Person und den entstandenen Schaden zu kümmern. Das flüchtende Fahrzeug, ein PKW VW, muss laut Angaben der Polizei im Vorderbereich Beschädigungen aufweisen. Hinweise nimmt die Polizei in Bernkastel-Kues unter 06531-95270 entgegen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.