DER „WINZER DES JAHRES“ KOMMT VON DER MOSEL

0

Bildquelle: Wikipedia

LIESER. Der neue Gault-Millau-Weinführer hat den „Winzer des Jahres“ gewählt: Es ist Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser bei Bernkastel-Kues.

Der 48-Jährige ist von der Jury als bester Winzer ausgezeichnet worden. Haag ist an der Mosel beheimatet, schon seine Eltern waren Winzer. Er studierte an der Weinbau-Universität in Geisenheim. Vor 24 Jahren übernahm er mit seiner Frau Ute das Schloss Lieser und brachte es zurück an die Spitze der Qualitätsweingüter. Er ist vor allem für Rieslinge vom Devonschiefer aus den Lagen Lieser Niederberg Helden, Brauneberger Juffer-Sonnenuhr und Brauneberger Juffer bekannt.

Der Winzersohn war bereits vom Weinführer „Eichelmann“ für seine edelsüßen Weine ausgezeichnet worden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.