Nach blutigem Rauberfall – Zeugen gesucht

0

Bildquelle: Joschka Knoblauch/ pixelio

TRIER. Nachdem am Montagabend im Trierer Wilhelm-Rautenstrauch-Park ein 53-Jähriger von einem Unbekannten brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen.

Ein Passant hörte am Montagabend gegen 19 Uhr Hilferufe aus dem Rautenstrauch-Park. Als er nach der Ursache suchte, bemerkte er einen Mann, der brutal auf einen anderen Mann einschlug – auch als der Geschlagene bereits am Boden lag. Der Zeuge rief unmittelbar die Polizei. In dieser Zeit flüchtete der Täter.

Das 53-jährige Opfer erlitt schwere Verletzungen am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter erbeutete Bargeld sowie das Mobiltelefon des 53-Jährigen. Er soll etwa 1,90 Meter groß sein.

[td_text_with_title custom_title=“Polizei“] Die Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen. Hinweise werden unter Tel.: 0651-9779-2251 bzw. -2290 erbeten.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.