Einbrecher knacken Tankstelle – Diebesgut im vierstelligen Bereich

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikimedia Commons

PRÜM. In der Nacht auf Mittwoch machten sich zwei Einbrecher an Tankstellen in Bleialf und Lichtenborn zu schaffen.

Zwei Einbrecher versuchten in der Nacht von Montag auf Dienstag in Bleialf in der Auwer Straße ein Fenster und die Eingangstür einer Tankstelle aufzubrechen. Der Tankstellenbesitzer erwischte die Täter, konnte aber nur noch sehen, wie sie mit einem grünen Peugeot 106 älteren Modells flüchteten. Am Auto waren keine Kennzeichen angebracht.

Anschließend versuchten es Täter in Lichtenborn. Hier hatten sie mehr „Erfolg“. Sie schalteten die Alarmanlage ab und brachen die Tür der Tankstelle auf. Die Einbrecher bereicherten sich in Wert eines vierstelligen Bereichs an Zigaretten.

Die Polizeiinspektion Prüm hält einen Zusammenhang zwischen den beiden Straftaten für sehr wahrscheinlich.

[td_text_with_title custom_title=“Polizei“] Hinweise zu den beiden Tätern können unter der Tel.-Nr. 06551-9420, oder per E-Mail an pipruem@polizei.rlp.de gegeben werden.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.