Tödlicher Unfall in Ralingen

0

Bildquelle: lokalo

RALINGEN. Zu einem tragischen Unfall kam es am Sonntagabend auf der B418 zwischen Wintersdorf und Ralingen. Ein Fahrzeuginsasse verstarb noch an der Unfallstelle, zwei weitere wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Das Unfallfahrzeug mit den drei Insassen war auf der B418 von Winterdorf in Richtung Ralingen unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Wagen von der Fahrbahn ab, schlitterte durch eine Böschung und prallte gegen einen Wassergraben.

Ein Mensch wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass der gerufene Notarzt an der Unfallstelle nur noch den Tod feststellen konnte. Die anderen beiden Insassen wurde schwer verletzt.

Die Bundesstraße 418 war für längere Zeit voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier, die Feuerwehren aus Ralingen, Wintersdorf, Newel und Welschbillig und das Deutsche Rote Kreuz.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.