Wahlbüro öffnet am 1. September

0
Symbolbild.

Bildquelle: Wikipedia

TRIER. Am 28. September ist es soweit: Die Trierer Bürgerinnen und Bürger wählen einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin. Wer schon vorher seine Stimme abgeben will, kann dies bereits ab dem kommenden Montag direkt im Rathaus.

Dass Wahlbüro im Großen Rathaussaal öffnet am Montag, 1. September, erstmals seine Pforten. Es ist erreichbar Montag bis Mittwoch, 8 bis 17 Uhr, Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, und Freitag, 8 bis 13 Uhr. Am letzten Werktag vor der Wahl (26. September) ist es bis 18 Uhr geöffnet.

Die Wahlbenachrichtigungen werden bis spätestens 7. September verschickt. Damit kann im Wahlbüro die Briefwahl beantragt werden. Dabei besteht die Möglichkeit, direkt seinen Stimmzettel in die Urne zu werfen. Das Wählerverzeichnis liegt vom 8. bis 12. September aus. Nur wer dort registriert ist, kann seine Stimme abgeben und erhält die Benachrichtigung.

Für den Urnengang sucht das Wahlbüro weiterhin Helfer, die jeweils eine Aufwandentschädigung erhalten. Interessenten können sich melden bei Ursula Kirchartz, Telefon: 0651/718-3153. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.