Einbruch in Sehlemer Wurstbude

0
In die wohl bekannteste Wurstbude der Region wurde eingebrochen.

Bildquelle: Privat

SEHLEM. In die wohl bekannteste Wurstbude in der Region wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag eingebrochen. Der Imbiss an der L141 bei Sehlem wurde von bisher noch unbekannten Tätern aufgebrochen.

Im Gebäude brachen die Täter zwei Geldspielautomaten auf. Neben dem Bargeld aus den Automaten wurden ein Sparschwein mit Zwei-Euro-Münzen und Zigaretten entwendet.

Die Kriminalpolizei Wittlich (Tel.:06571-95000) bittet Zeugen, die in dem Bereich der Sehlemer Wurstbude verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder die sonstige Angaben zu dem Einbruch machen können, um Hinweise.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.