IHK-Wahl: 69 Kandidaten treten an

0

Bildquelle: IHK Trier

TRIER. Sie repräsentieren die Branchen der Wirtschaft in der Region Trier – vom KFZ-Händler bis zum Industriebetrieb: 69 Unternehmensvertreter haben sich für die Wahl zur Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier aufstellen lassen. Für sie können die IHK-Mitgliedsbetriebe vom 22. September bis zum 15. Oktober 2014 ihr Kreuz auf dem Stimmzettel machen.
Die 42 neu gewählten Vollversammlungsmitglieder werden ab Dezember 2014 für fünf Jahre die Interessen ihrer Branchen im Parlament der Wirtschaft vertreten und die Leitlinien der IHK-Arbeit vorgeben. Aus ihrer Mitte werden das Präsidium sowie die Präsidentin oder der Präsident gewählt. Das Engagement für dieses Gremium ist ehrenamtlich.

Von den jetzigen Mitgliedern der Vollversammlung haben sich 31 erneut zur Wahl gestellt. Unter den Kandidaten sind 13 Frauen. Das Alter der Unternehmerinnen und Unternehmer rangiert zwischen 28 und 73 Jahren.

Die etwa 28 000 Wahlberechtigten erhalten im September ihre Wahlunterlagen per Post. IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer bedankt sich für das Engagement der Kandidaten und appelliert an die Wähler: „Ihre Stimme zählt! Indem Sie sich an der Wahl beteiligen, stärken Sie die demokratische Legitimation, aber auch den Einfluss der IHK Trier, unsere gemeinsamen Interessen durchzusetzen!“

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.