Lokalmatadoren spielen Bach in Liebfrauen

0
Innenansicht der Trierer Liebfrauen-Basilika.

Bildquelle: commons wikimedia org

TRIER. Das Mosel Musikfestival gibt eine Besetzungsänderung für das Konzert „Bach in Liebfrauen“ am Samstag, 16. August (20 Uhr), in der Liebfrauen-Basilika Trier bekannt.

Gleich zwei Künstler aus der Region konzertieren nunmehr im Ensemble Costum Tomaculum mit barocken Klassikern wie der Feuerwerksmusik und Ombra mai fù von Händel, sowie anderen bekannten Werken von Bach („Jesus, bleibet meine Freude“), Telemann und Purcell.

Neben dem aus Schweich stammenden Thomas Leyendecker (Berliner Philharmoniker), gastiert nun auch Stefan Ambrosius aus Trier (Tubist an der Bayerischen Staatsoper München und 2007 festes Ensemblemitglied bei German Brass) im Ensemble „Costum Tomaculum“ in der Liebfrauen-Basilika.

Samstag, 16.8., Liebfrauen-Basilika Trier, 20 Uhr

Costum Tomaculum – Brass Ensemble

Eintritt: 25/35 € inkl. VVK

Tickets:

Karten, Termine und weitere Informationen unter www.moselmusikfestival.de

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.