Ein Jogger und zwei Hunde

15
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio.de

DAUN. Am gestrigen Mittwoch ereignete sich um 12.30 Uhr im Bereich des Verkehrsgartens (Schulstraße) in Daun eine Sachbeschädigung durch freilaufende Hunde.

Der Geschädigte, ein 39jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Gerolstein hatte sich mit seinem Fahrzeug im Bereich des Parkplatzes am Verkehrsgarten hingestellt, um dort die Mittagspause zu verbringen. Er hatte eine offene Getränkeflasche auf die Armlehne der geöffneten hinteren Fahrzeugtür gestellt, während er sein Mittagessen zu sich nahm.

Ein bisher unbekannter Jogger näherte sich aus Richtung der Schulen kommend in Richtung des Wehrbüschs mit zwei nicht angeleinten schwarzen Hunden. Einer der Hunde lief auf den Geschädigten zu und wollte durch die geöffnete Tür ins Fahrzeug springen. Dabei stieß der Hund gegen die Tür, sodass die Getränkeflasche umfiel und der Inhalt sich auf der Rücksitzbank verteilte. Der Jogger und vermutliche Hundehalter, rief den Hund zurück und setzte seinen Weg fort, ohne sich mit dem Geschädigten auszutauschen.

Bei dem Jogger handelte es sich um einen circa 30 Jahre alten Mann. Er war mit einem roten T-Shirt und einer kurzen schwarzen Hose bekleidet.

Hinweise zum Tathergang oder dem hier beschriebenen Jogger werden an die Polizeiinspektion Daun (06592/96260) erbeten.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

15 KOMMENTARE

    • Wie das in der Eifel gehandhabt wird, kann ich nicht beurteilen. In Trier sieht es so aus, das die halter von Hunden, welche Kinder angreifen und an Säuglingswagen sprigen(ohne Leine) einen netten Brief der Verwaltung mit einem Hinweis auf die Leinenpflicht erhalten. Mehr nicht.

  1. Ich glaube einen Jogger gesehen zu haben. Allerdings mit schwarzem Oberhemd und roter Hose, allerdings auch ohne Schuhe, dafür aber auch in Saarburg und schon am Dienstag aber mit einem weißen Hund.

    • Oder er schreibt boshafte Kommentare !ist einer der wenigen fahrradfahrenden Hunde der Kommentare schreiben kann !

    • Ich meinte eigentlich gegen Worms. Sonst hätte ich am 8. August vermutlich gefragt „wie WIRD die Eintracht spielen?“

      Aber gut. Ich will niemanden intellektuell überfordern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.