In Feyen wird saniert

0
Symbolbild.

Bildquelle: pixabay

TRIER. Der erste Teil der Sanierung der über die Bahnstrecke führenden Brücke auf der B268 in Trier-Feyen beginnt am Montag, 4. August. Für die 14-tägigen Arbeiten ist die Brücke halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt dann den Verkehr.

In dieser Zeit entstehen eine Übergangslösung sowie ein überfahrbares Provisorium für den zweiten Teil der Arbeiten, die für die Herbstferien geplant sind. Zwischen beiden Bauphasen ist die Brücke uneingeschränkt nutzbar.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.