Die Auflösung – Parkuhr für Fahrräder in Trier

0
Ja, es sieht so als, als müssten Radfahrer hier Gebühren berappen. Doch die Uhr gehört zum äußeren linken Parkplatz auf der Ecke zwischen Güter- und Sachsenstraße.

Bildquelle: Eric Thielen

TRIER. Das wäre ja mal ein Ding gewesen – eine Parkuhr für Fahrräder in Trier als neueste Errungenschaft der Stadtverwaltung. Dem ist natürlich nicht so. Die Verkehrspolitik des Trierer Rathauses treibt ja oft genug seltsame Blüten, aber so weit ist es dann doch noch nicht. Nein, wir können beruhigen: In Trier gibt es (noch) keine Parkuhr(en) für Fahrräder.

Die seltsam postierte Parkuhr war einer Leserin aus dem Gartenfeld aufgefallen. Sie steht zwischen Güter- und Sachsenstraße. Warum es so aussieht, als müssten hier auch die Radfahrer Gebühren berappen, ist schnell erklärt. Der Platz auf dem kleinen Ecken ist eng besessen. Stünde die Uhr dort, wo sie hingehört, nämlich unmittelbar vor dem äußeren Parkplatz links, würde das Heck des parkenden Autos den Gehweg blockieren. Also wurde sie leicht nach links versetzt postiert.

Abgelaufen ist sie übrigens trotzdem meist – ob ohne oder mit parkendem Auto. Auch das berichten Leser…

lokalo wird in den nächsten Wochen immer wieder Trierer Kuriositäten aufgreifen und satirisch darüber berichten. Mal schauen also, was es noch an seltsamen städtischen Blüten im schönen Städtschi gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.