Tödlicher Unfall – 19-jähriger Motorradfahrer stirbt

0
Der Fahrer des grünen Motorrads ist am frühen Samstagnachmittag mit seiner Maschine bei Mehren tödlich verunglückt.

Bildquelle: Polizei Daun

MEHREN. Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Samstag auf der B 421 in Höhe der Autobahnabfahrt Mehren gekommen. Ein 19-jähriger Motorradfahrer wurde schwer verletzt und erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Ein 57-jähriger Mann aus dem Raum Bitburg-Prüm befuhr mit seinem Fahrzeug mit Wohnanhänger die Autobahnausfahrt Mehren aus Fahrtrichtung Trier kommend.

Der Fahrer dieses Gespannes hatte dem Biker die Vorfahrt genommen.
Der Fahrer dieses Gespanns hatte dem Biker die Vorfahrt genommen.

An der Einmündung zur B 421 bog er nach links in Richtung Mehren ab, ohne auf die Vorfahrt eines von links kommenden 19-jährigen Motorradfahrers aus dem Raum Daun zu achten, berichtet die Polizei Daun. Der Motorradfahrer stieß gegen die Deichsel und den vorderen linken Wohnwagenaufbau. Er wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Im Einsatz waren das DRK Daun mit Notarzt, die Feuerwehren Mehren, die Straßenmeisterei Daun und die Polizei Daun.

Die Bundesstraße B 421 war während der Unfallaufnahme gesperrt.

 

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.