Förderpreis Kultur verliehen

0
Der glückliche Gewinner des Förderpreises Kultur: Michael Gubenko

Bildquelle: Sabine Neises/bühne1

TRIER. Zum zweiten Mal hatte die Stadt Trier den Förderpreis Kultur ausgeschrieben. In diesem Jahr in der Kategorie „Dramatischer Text“. Gesucht wurde ein Einakter mit bis zu drei Darstellern, der thematisch die Stadt Trier beinhaltet.

Nach einem Grußwort durch Intendant Gerhard Weber und den Kulturdezernenten der Stadt Trier, Thomas Egger, wurden die besten drei Stücke durch verschiedene Schauspieler des Theaters Trier im Studio aufgeführt. Dabei wurden Platz drei und zwei als Lesung und der Sieger als Aufführung dargeboten.

Die 27-jährige Stefanie Braun durfte sich mit ihrem Stück „Augusta Treverorum“ über Platz drei, eine Urkunde und 150 Euro freuen. Platz zwei (300 Euro) ging an die Sprachpädagogin Christa Blasius mit „Der Vorhang“.

Gewinner des Abends und dem damit verbundenen Kulturpreis, der mit 800 Euro Preisgeld ausgeschrieben war, war Michael Gubenko. Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Theaters Trier konnte mit seinem Stück „StadtLandFluss“ die Jury überzeugen.

In seinem Einakter  geht es um die Frage, „was getan werden kann oder muss, um eine mögliche kulturelle Verwahrlosung unserer (oder jeder anderen) Stadt abzuwenden – als abstrakte Collage. Es geht um verschiedene Bilder der Lösungsfindung. Was ist am effektivsten? Eine bewegende Motivationsrede in der Fußballerkabine? Eine spannende kulturpolitische Debatte im Feuilleton? Empörung? Verdrängung? Gibt es überhaupt ein perfektes Rezept oder ist das Problem immer komplexer als sein Lösungsansatz?“

„Der Preis ist natürlich mehr als „nur“ die Auszeichnung für einen dramatischen Text, sondern auch eine große Anerkennung meiner Arbeit, meiner Projekte (‚bühne1‘ – das Kooperationsprojekt zwischen den Trier Hochschulen und dem Theater Trier/Anm. d. Red.) am Theater Trier. Dieser Preis ist ein Impuls, weiter zu machen – und dem Wunsch weiterhin zu folgen, einen Beitrag zur künstlerischen Vielfalt der Stadt zu leisten“, äußerte sich der Gewinner.

[td_text_with_title custom_title=“Infos zum Förderpreis“]Der Förderpreis Kultur wurde erstmals 2012 verliehen. Duch eine Initiatie des Kulturausschusses im Jahr 2012 entstand die Idee, Menschen, die sich besonders im Bereich Kultur engagieren, auszuzeichnen. Alle zwei Jahre verleiht das Kulturdezernat aufstrebende Künstler.[/td_text_with_title]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.