Verkehrssicherheitstage der Polizei mit Infos und Vorführungen

0
Teilnehmer in Wittlich bei der Vorstellung von Fahrerassistenzsystemen.

Bildquelle: Polizei Wittlich

WITTLICH/SCHWEICH. Verkehrssicherheitsexperten von Polizei und anderen Organisationen beraten junge und ältere Autofahrer bei den Verkehrssicherheitstagen am Mittwoch, 2. Juli, in Wittlich und Donnerstag, 3. Juli in Schweich. Neben Ausstellungen und Vorführungen geben Experten Infos zu Fahrassistenzsystemen, Mobilität im Alter und rechtlichen Neuerungen.

Teilnehmer der Veranstaltung in Wittlich beim Rauschbrillenparcours.
Teilnehmer der Veranstaltung in Wittlich beim Rauschbrillenparcours.

Reger Andrang herrscht beim Verkehrssicherheitstag in Wittlich. Heute stehen die Experten von 14.30 Uhr bis 18 Uhr am Cusanus-Gymnasium unter dem Motto „Jung und Alt im Straßenverkehr – Gegenseitiges Verständnis gewinnt!“ zur Verfügung. Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Mobil im Alter und das neue Fahrerlaubnisrecht sind einige Themen der Fachvorträge. Auf dem Motorradsimulator oder dem Pedelec-Parcours, sowie beim, Seh-, Hör- oder Reaktionstest können die Besucher ihre Fähigkeiten testen.

Am Donnerstag, 3. Juli, geht es von 10 Uhr bis 15 Uhr im Bürgersaal im Schulzentrum Schweich um Senioren im Straßenverkehr. Rund um das Thema Mobilität im Alter gibt es Informationen zu Gesundheit und Medikamenten sowie Assistenzsystemen und weiteren Aspekten der Verkehrssicherheit. Präsentationen neuer Fahrassistenzsysteme an PKW und Motorrädern sowie E-Bikes und Seh- und Hörtests runden das Angebot ab.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltung ist kostenlos. (red)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.