Graduiertenzentrum zeichnet Veröffentlichungen aus – Publikum wählt mit

0

Bildquelle: Universität Trier

Preise für Doktoranden

TRIER. Am 11. Juli verleiht das Internationale Graduiertenzentrum (IGZ) zum dritten Mal Publikationspreise an Promovierende oder Promovierte aus den sechs Fachbereichen der Universität Trier. Als Wettbewerbsbeiträge konnten wissenschaftliche Veröffentlichungen eingereicht werden, die in den vergangenen zwei Jahren in einem Fachorgan, Journal oder Sammelband erschienen sind. Eine Jury aus Mitgliedern der Fachbereiche bewertete die Publikationen nach Forschungsleistung sowie Relevanz und Originalität. Jeder der sechs Preise ist mit 500 Euro dotiert.

Die Sieger werden ihre Publikationen bei der öffentlichen Verleihung in maximal siebenminütigen Kurzvorträgen vorstellen. Das Publikum entscheidet anschließend per Stimmzettel darüber, wer den mit weiteren 500 Euro ausgestatteten Preis für die beste Präsentation erhält.

Die Jazzband des Trierer Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums unterhält die Besucher musikalisch. Im Anschluss an die Preisverleihung wird zum Weinempfang eingeladen. (red)

Die Preisträger 2014:

Fachbereich I: Thomas M. Schilling
Fachbereich II: Paul Strohmaier
Fachbereich III: Michel Dormal
Fachbereich IV: Daniel Fett
Fachbereich V: Tobias Hofmann
Fachbereich VI: Lisa Maria Schulte

Verleihung des Publikationspreises des Internationalen Graduiertenzentrums
Freitag, 11. Juli, 14 – 16 Uhr, Universität Trier, Gebäude C, Hörsaal 6

Weitere Informationen und Festprogramm: www.igz.uni-trier.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.