Auf frischer Tat ertappt: Betrunkener „verprügelt“ Autos

0
Foto: Symbolfoto

Bildquelle: Bundespolizei

TRIER. Am Montagabend, 30. Juni, konnte nach einem Zeugenhinweis ein 34-jähriger Mann durch Beamte der Polizeiinspektion Trier festgenommen werden, der im Bereich Pfützenstraße gegen mehrere Fahrzeuge schlug und mindestens einen schwarzen Kleinwagen beschädigte.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich bislang auf circa 200 Euro. Da der Tatverdächtige stark alkoholisiert war, wurde er in Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Trier genommen, wo er bis zu seiner Ausnüchterung verbleiben musste. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Geschädigte und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Tel.: 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.