Fell: Wohnhaus brennt komplett aus – Ursache unklar

2
Am frühen Sonntagmorgen brannte in Fell ein Wohnhaus komplett aus. Ein Bewohner wurde verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bildquelle: Steil.TV

FELL. Beim Brand eines Wohnhauses in Fell (Landkreis Trier-Saarburg) ist am frühen Sonntagmorgen ein Bewohner verletzt worden. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung sowie Verbrennungen. Das Haus brannte trotz des raschen Großeinsatzes der Feuerwehren aus Fell und umliegender Gemeinden völlig aus.

Gegen 7.42 Uhr ging der Alarm bei der Polizei Schweich ein. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Fertighaus mit zwei Wohnungen in Flammen stand. Zwei Bewohner befanden sich noch im Haus. Trotz des schnellen Großeinsatzes konnten die Einsatzkräfte nicht mehr verhindern, dass das Gebäude völlig ausbrannte.

Über die Brandursache ist bisher noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. (red)

 

 

2 KOMMENTARE

  1. Liebe Leute, merkt euch: 110 = Polizei . 112= Feuerwehr + Rettung.
    Oder der Merksatz: 110, die man Ruft. 112: Die die kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.