Franz Schubert – Die schöne Müllerin

0

Bildquelle: Mosel Musik Festival

Der neue deutsche Heldentenor Klaus Florian Vogt ist an den großen Bühnen der Welt gefragt, an der Met, in Wien oder in Bayreuth. Am Freitag, dem 18. Juli debütiert er im Rahmen des Mosel Musikfestivals in Kloster Machern, Bernkastel-Kues in Franz Schuberts berühmtem Liederzyklus „Die schöne Müllerin“. Am Flügel wird er von Jobst Schneiderat begleitet.

Vogts Stimme hat ein außergewöhnliches Timbre und gleitet dabei elegant und mühelos in die höchsten Regionen. Wenn’s sein muss kann sie in Wimpernschlägen auf ein sattes Fortissimo explodieren. Und wieder ins Piano.

Bereits seine Karriere als Wagner-Tenor ist sensationell. Nun widmet er sich auch anderen Sängerterrains – so in Kloster Machern dem Schubertlied. Dessen probate Mischung aus Leichtigkeit und Schwermut kommt Vogts lyrischer Stimme sehr entgegen. Einer Stimme ohne Kraftprotzerei und Pathos, sondern zart und empfindsam und mit wohldosiertem Schmelz. (red)

Freitag, 18.7. Barocksaal Kloster Machern, Bernkastel-Kues, 20 Uhr
Klaus Florian Vogt, Tenor
Franz Schubert – Die schöne Müllerin
50/79/89/99 € inkl. VVK
Tickets:
Karten, Termine und weitere Informationen unter www.moselmusikfestival.de

[td_text_with_title custom_title=“Der Festival-Shuttlebus“]Ab dem Trierer Hauptbahnhof werden Konzertbesucher komfortabel und sicher mit Stationen vor der Verbandsgemeindeverwaltung Schweich und dem ZOB/Wittlich nach Kloster Machern und rund 30 Minuten nach Veranstaltungsende zurückgebracht. Buchbar sind die Bustickets auf der Homepage des Festivals (www.moselmusikfestival.de), im üblichen Vorverkauf oder telefonisch unter der Nummer 0651-9790779.[/td_text_with_title]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.