Kehrt Pekovic zu Eintracht Trier zurück?

0
Milorad Pekovic, hier noch im Trikot von Greuther Fürth.

Bildquelle: wikipedia.de

TRIER. Nach lokalo-Informationen verhandelt Milorad Pekovic mit dem Regionalligisten Eintracht Trier über eine Rückkehr an die Mosel.

Der 36-jährige Mittelfeldakteur spielte zuletzt bei Hansa Rostock. Erst vor ein paar Tagen wurde der Vertrag jedoch zum 30. Juni aufgelöst. Der Verein möchte verstärkt auf die Jugend setzen. Pekovic wäre also ablösefrei zu haben.

Der Montenegriner, der bereits von 2002 bis 2005 bei der Trierer Eintracht in der zweiten Liga spielte, könnte mit seiner Erfahrung aus 208 Zweit- und 83 Erstligaspielen die junge Mannschaft von Coach Peter Rubeck führen.

Geschäftsführer Jens Schug demientierte auf lokalo-Nachfrage einen Kontakt: „Ich habe definitiv keine Informationen darüber.“

Neben der Eintracht soll auch der luxemburgische Erstligist Etzella Ettelbruck Interesse an einer Verpflichtung Pekovics haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.