Einbrecher in Trierer Innenstadt unterwegs

0
Symbolfoto

Bildquelle: Rike/pixelio.de

TRIER. Am letzten Wochenende, 13. bis 15. Juni, waren Einbrecher in der Trierer Innenstadt unterwegs. Ziel waren Mehrfamilienhäuser sowie gewerblich genutzte Anwesen und eine Schule. Die Täter entwendeten u.a. Bargeld und Kameras.

Während die Täter in der Sichelstraße am Gebäude eines Cafés und in der Brotstraße bei einem Geschäft am Versuch scheiterten, gelang es ihnen, in eine Schule in der Sichelstraße und ein weiteres Gebäude am Bischof-Stein-Platz einzudringen. Die Tatzeiten liegen zwischen Freitagabend, 13. Juni, und Sonntagabend, 15. Juni gegen 22.40 Uhr.

Die Unbekannten versuchten Türen aufzuhebeln und traten sie teilweise mit brachialer Gewalt ein.

Sie entwendeten einen geringen Bargeldbetrag, eine Bankkarte sowie drei hochwertige Fotokameras.

Aufgrund der Örtlichkeit geht die Polizei davon aus, dass Zeugen die Täter gesehen haben könnten. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Trier (Tel.: 0651/9779-2290 oder -2255) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.