Rote Ampel überfahren – Eine Verletzte – Zwei Fahrzeuge Schrott

1
Symbolfoto

Bildquelle: Music 4 Life

TRIER. Am Samstag, 14. Juni, kam es gegen 13 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung Kaiserstraße/Weberbach gegenüber dem Hallenbad.

Ein von der Südallee in die Weberbach einbiegender Pkw kollidierte mit einem kreuzenden Pkw in der Kaiserstraße. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde von einem der beiden genannten Fahrzeuge eine rote Ampel überfahren. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt, an den beiden beteiligten Fahrzeuge entstand Totalschaden.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit  der Polizeiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200) in Verbindung zu setzen.

1 KOMMENTAR

  1. Tach Leute,
    heute waren jede Menge von den „Rotlichfahrern“ unterwegs. Uns hätte es auch bald erwischt an der Kreuzung Eurener Str. – Im Speyer. Wir hatten grün aus Richtung Euren kommend, da kommt aus Richtung Trier-West ein Leih-Sprinter von „T(W)IX“ und schiesst vor uns voll in die Strasse „Im Speyer“. Bin froh das meine Reflexe und Reaktionszeit noch TipTop sind, sonst hätte es ganz schön gerumst.
    Ob das alles am Wetter liegt, die Fahrzeugführer im Rücken von der Sonne geblendet werden, Farbenblinde unterwegs sind, Rot sehen und „Augen zu und durch“ ( ich schaff das, ich schaff das ) ….? Dann wird man auch noch dumm angegrinst wenn man voll in die Eisen treten muss.
    Wenn man solche Meldungen liest ist wohl jeder froh wenn da „nur“ steht leicht verletzt ( ist auch schon schlimm genug)!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.