Sammelmeldung der Polizei Idar-Oberstein

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wolfgang Lückenkemper/Pixelio.de

BRUCHWEILER. Durch Beamte der Polizeiinspektion Idar-Oberstein wurde am gestrigen Freitag, 13. Juni, im Zeitraum von 14.30 bis 16.30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung mittels Lasermessgerät durchgeführt. Hierbei wurden fünf Fahrzeugführer gebührenpflichtig verwarnt.

In genanntem Bereich gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Am schnellsten unterwegs war ein Fahrzeugführer, welcher mit 72 km/h gemessen wurde. Weiterhin wurden vier Verkehrsteilnehmer verwarnt, weil sie den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hatten.

Geschwindigkeitsmessung – Trunkenheitsfahrt

IDAR-OBERSTEIN. Durch Beamte der Polizeiinspektion Idar-Oberstein wurde am gestrigen Freitag, 13. Juni, im Zeitraum von 18.15 bis 19.45 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung mittels Lasermessgerät durchgeführt. Hierbei wurden neun Fahrzeugführer gebührenpflichtig verwarnt. Zwei Fahrzeugführer erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen erheblicher Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit. In genanntem Bereich gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Am schnellsten unterwegs war hier ein PKW-Fahrer, welcher mit 106 km/h gemessen wurde.

Im Rahmen der Geschwindigkeitsmessung wurde weiterhin ein 59-jähriger Verkehrsteilnehmer kontrolliert, welcher vor Fahrtantritt erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Diesen Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind

IDAR-OBERSTEIN. In der Hauptstraße in Idar-Oberstein kam es am gestrigen Freitag, 13. Juni, gegen 20.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 14-jährigen Fahrradfahrer und einem ausparkenden Fahrzeug. Der 19-jährige Autofahrer wollte rückwärts aus einer Parklücke in die Hauptstraße einfahren, hierbei übersah er den aus Richtung Göttschied kommenden Fahrradfahrer. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte das Kind und wurde leicht am Rücken verletzt. An dem Auto des Unfallverursachers entstand leichter Sachschaden am Fahrzeugheck.

Der 14-jährige Junge wurde vor Ort durch die verständigten Rettungssanitäter versorgt und konnte anschließend mit seinen Eltern nach Hause fahren.

Trunkenheitsfahrt

IDAR-OBERSTEIN. Am heutigen Samstag, 14. Juni, wurde gegen 1.25 Uhr in der Fischbacher Straße ein 31-jährige Autofahrer durch eine Streife der Polizeiinspektion Idar-Oberstein kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Da der Fahrer demnach erheblich unter Alkoholeinfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Weiterhin erwartet den Fahrer nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.