Unfälle mit Blechschäden – Zeugen gesucht

0

Bildquelle: Uwe Schlick/pixelio

TRIER. Wie erst jetzt gemeldet wurde, befuhr ein Renault Megane mit Fahrradträger auf der Anhängerkupplung am Mittwoch, 11. Juni, gegen 15.30 Uhr, den Verteilerkreis Nord mit dem Ziel auf die Autobahn aufzufahren.

An der Einmündung der Loebstraße fuhr dort ein anderer Pkw in den Kreisverkehr ein und touchierte den Fahrradträger, so dass das mitgeführte Fahrrad beschädigt wurde und der Fahrradträger gegen die Heckklappe des Fahrzeugs gedrückt wurde und das Heck beschädigte.
Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es soll sich um einen schwarzen Pkw handeln.

Bei einem weiteren Unfall wurde ein schwarzer Audi Q 3 beschädigt. An dem Fahrzeug, das vor dem Haus Maximinstraße 6 abgestellt war, wurde in der Zeit von Mittwoch, 04. Juni, 14 Uhr, bis Sonntag, 08. Juni, 16 Uhr, das hintere rechte Heck beschädigt, der Verursacher ist unbekannt.

Es werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben oder anderweitig sachdienliche Angaben machen können.

In beiden Fällen werden Hinweise an die Polizeiinspektion Trier (Tel. 0651/9779-3200 oder 3251) erbeten.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.