Fahrraddiebstähle in Trier-Süd

0
Symbolfoto

Bildquelle: nl.wikipedia.org

TRIER. In der Nacht zum vergangenen Samstag, 7. Juni, kames in Trier-Süd zu mehreren Fahrraddiebstählen. Beim Südbahnhof/Leoplatz wurde in der Zeit von 23 bis 1 Uhr ein blaues Rad der Marke „Hercules“, Modell „Malibu“, entwendet. Das Rad war ordnungsgemäß mit einem Spiralschloß an einem Fahrradständer befestigt.

In der Zeit zwischen 24 und 6 Uhr wurden zwei weitere Fahrräder in der Gilbertstraße/Ecke Friedrich-Wilhelm-Straße entwendet. Es handelt sich hierbei um ein hochwertiges Fahrrad der Marke „Giant“, Modell „NRS Composite“, Farbe carbon/gelb, sowie ein silbernes Fahrrad der Marke „Canyon“, Modell „Nerve XC 6“. Die Räder waren am Gepäckträger eines Wohnmobils mit Spanngurten und Schlössern gegen Diebstahl gesichert.

Aufgrund der örtlichen Nähe und des Tatzeitraumes wird vermutet, dass es sich um den oder die gleichen Täter handelt.

Zeugen werden gebeten, sich mit zweckdienlichen Hinweisen an die Polizeiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200 oder -3164) zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.