Sanierungsarbeiten: Schließung der Porta Nigra am 25. Juni

0

Bildquelle: TTM GmbH

TRIER. Wegen aktueller Baumaßnahmen muss die Porta Nigra am Mittwoch, 25. Juni, ganztägig für Besucher geschlossen bleiben.


Das Wahrzeichen der Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück: Im zweiten Jahrhundert als repräsentatives Stadttor und Verteidigungsanlage errichtet, wurde es im Mittelalter zu einer zweistöckigen Kirche umgebaut. Heute ist die „Porta“ touristisches Highlight von Trier.

Modernisierungsarbeiten zwingen nun am 25. Juni zu einer Schließung der Anlage. Eine Innenbesichtigung ist an diesem Tag leider nicht möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.