Verlorene Eisenteile auf der Autobahn A 1

0
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio.de

SCHWEICH. Insgesamt drei Fahrzeuge wurden am Dienstag, 10. Juni, gegen 16.30 Uhr bei einem Unfall auf der A 1 zwischen der Anschlussstelle Schweich und dem Autobahndreieck Moseltal in Fahrtrichtung Saarbrücken beschädigt.

Ursächlich war dabei ein auf der Fahrbahn liegendes zwei Meter langes rechteckiges Rohr, bei dem es sich nach Polizeiangaben vermutlich um eine Lkw- oder Anhänger-Haltestange, eine sogenannte Runge handeln dürfte.

Weitere Haltestangen wurden im Bereich der Unfallstelle sowie auf der A 1 bei Reinsfeld am Fahrbahnrand gefunden.

Hinweise zu dem Fahrzeug, das die Teile verloren hat oder Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben, werden um Hinweise an die Polizeiautobahnstation Schweich (Tel.: 06502/91650 oder E-Mail: pastschweich@polizei.rlp.de) gebeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.