Unbekannter Fahrzeugführer beschädigt Leitplanke

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wolfgang Lückenkemper/Pixelio.de

NIEDERWÖRRESBACH.  Am gestrigen Montag, 9. Juni, bekam die Dienststelle um kurz vor 12 Uhr die Mitteilung, dass es auf der L 160 in Höhe des Steinbruchs Juchem zu einer Verkehrsbehinderung durch eine beschädigte Leitplanke komme.

Eine Streife stellte vor Ort fest, dass die Leitplanke auf einer Länge von ca. 100 Metern durchgehend von einem Fahrzeug leicht gestreift worden war. An einer Stelle hatte sich die Leitplanke in die Fahrbahn hinein gebogen, so dass der fließende Verkehr behindert wurde. Der Verursacher hatte sich unerkannt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern beziehungsweise ohne die Gefahrenstelle abzusichern.

Zeugen werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/561-0) zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.