Kaiserstraße: Baumkronen werden gestutzt

0
Auch im Dezember 2012 wurden Baumkronen in der Kaiserstraße gestutzt.

Bildquelle: Eric Thielen

TRIER. Auf einer Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich Kaiserstraße/Südallee auf Höhe der Hindenburgstraße wird am Mittwoch, 11. Juni, ab 5.15 Uhr, zur Erhaltung der Verkehrssicherheit die Baumkrone eines Japanischen Schnurbaums stark eingekürzt.

Durch die Absperrungen ist der Verkehrsfluss während der Arbeiten eingeschränkt. Die Bruchfestigkeit ist durch zwei offene, tief in das Holz reichende Faulstellen im oberen Stammbereich nicht mehr gewährleistet. Daher muss die Krone statisch entlastet werden. In einer Hubsteigerkontrolle wurden keine geschützten Arten in den Höhlungen festgestellt. Zudem sind Baumpflegearbeiten an Platanen in der Lorenz-Kellner-Straße über den Gebäuden des städtischen Personalrats sowie an einer Platane vor der Sparkasse in der Stresemannstraße an den Samstagen 14. und 21. Juni geplant.

Bei den Bäumen handelt es sich um Naturdenkmale, die im 19. Jahrhundert gepflanzt wurden. Durch holzzersetzende Pilze verursachte Holzfäule hat zu einer mangelnden Bruchfestigkeit geführt. Daher müssen die Baumkronen der Platanen gekürzt werden. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.