Gefährliche Straftat: Radmuttern entfernt

0

Bildquelle: Uwe Schlick/pixelio

DALEIDEN. In der Nacht vom gestrigen Pfingstsonntag, 8. Juni, auf den heutigen Pfingstmontag, 9. Juni, kam es in Daleiden in der Weiherstraße zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

An einem auf einem Privatgelände abgestellten Volvo wurden alle fünf Radmuttern gelöst und teilweise sogar entwendet. Der betroffene Autofahrer bemerkte gerade noch rechtzeitig, dass irgendetwas an seinem Wagen nicht stimmte.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nicht nur um einen „dummen Streich“, sondern um eine Straftat handelt.

Zeugen, die eventuell sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Sachverhaltes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm (Tel.: 06551/9240) in Verbindung zu setzen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.