Neue Bürgermeister in Daun und Gerolstein

0
Der parteilose Martin Robrecht ist neuer Stadtbürgermeister in Daun.

Bildquelle: Helmut Gassen

DAUN/GEROLSTEIN. Jetzt ist es entschieden: In Daun wird zukünftig der parteilose Manfred Robrecht (unabhängig) die Geschicke der Stadt als Stadtbürgermeister leiten, in Gerolstein konnte sich Herausforderer Friedhelm Bongartz (CDU) klar gegen den amtierenden Stadtbürgermeister Bernd May (parteilos) durchsetzen.

Vor zwei Wochen gab es zwar auch Wahlgewinner bei der Wahl zum Stadtbürgermeister in Daun und Gerolstein, aber niemand konnte sich klar durchsetzen. So musste eine Stichwahl an Pfingsten entscheiden, wer sich letztendlich bei den Bürgern durchsetzt.

Friedhelm Bongartz (CDU) ist neuer Bürgermeister in Gerolstein
Friedhelm Bongartz (CDU) ist neuer Bürgermeister in Gerolstein.

Was sich in Gerolstein schon vor zwei Wochen mit einer höheren Stimmzahl andeutete, ist jetzt endgültig. Der Herausforderer Friedhelm Bongartz (CDU) gewann die Stichwahl gegen dem amtierenden Stadtbürgermeister Bernd May klar.Mit 58,65 Prozent der Stimmen wählten die Gerolsteiner Bürger Bongartz als neuen Stadtbürgermeister. Der bisherige Stadtchef May erhielt 41,35 Prozent der Stimmen.

In Daun standen sich Gerd Becker (CDU) und Martin Robrecht gegenüber. Becker hatte bei der Wahl vor zwei Wochen knapp gesiegt. Um 18.50 Uhr deutete sich im Rathaus in Daun aber schon die Sensation an. Der parteilose Martin Robrecht führte zu dieser Zeit schon mit 55,83% vor CDU-Kandidat Gerd Becker (44,17%) im Rennen um das Amt des Stadtbürgermeisters. Um 19.45 Uhr war es dann amtlich: Es blieb bei dem Stimmenverhältnis. Martin Robrecht ist neuer Stadtbürgermeister von Daun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.