Raser und Randalierer gesucht

0
Symbolfoto

Bildquelle: Petra Bork/pixelio.de

MORBACH. Mit zwei ganz unterschiedlichen Delikten ist die Polizei Morbach derzeit beschäftigt. Im ersten Fall sucht sie den Fahrer eines vermutlich roten Ferrari wegen Verkehrsgefährdung, im zweiten Fall eine Quartett vermutlich junger Männer wegen Vandalismus.

Raser gesucht

THALFANG. Am Samstag, 7.Juni, kam es auf der B 327, in der Ortslage Thalfang gegen 14.30 Uhr, zu einer Straßenverkehrsgefährdung.

Eine 24-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Hunsrückhöhenstraße aus Hermeskeil kommend in Richtung Morbach. Im Gegenverkehr näherte sich eine Gruppe von Fahrzeugen, bestehend aus einem Lkw und zwei Pkw.

Ein der Gruppe nachfolgender roter Sportwagen, vermutlich ein Ferrari mit ausländischem Kennzeichen, überholte die vor ihm fahrende Gruppe trotz des vorhandenen Gegenverkehrs. Dabei gefährdete der Sportwagenfahrer die ihm entgegenkommende Autofahrerin aufs äußerste. Die Frau musste ihren Pkw auf den angrenzenden unbefestigten Grünstreifen lenken um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Der Sportwagenfahrer setzte  seine Fahrt ebenso wie die von ihm überholten Fahrzeuge fort. Verkehrsteilnehmer die den gemeldeten Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Morbach unter der (Tel.: 06533/93740)  zu melden.

Spur der Verwüstung

MORBACH/HUNDHEIM. Am Sonntag, 08. Juni, wurde von einem aufmerksamen Bürger aus Morbach/Hundheim gegen 1.30 Uhr eine Sachbeschädigung in der Rochusstraße gemeldet. Vier augenscheinlich männliche Personen zerstörten dort einen Blumentopf. Danach flüchteten die Personen. Durch die eingesetzten Beamten der PI Morbach wurden vor Ort noch weitere Sachbeschädigungen festgestellt. Im Bereich der Balduinstraße wurde ein umgebogenes Verkehrsschild entdeckt, sowie ein geparkter Pkw beschädigt. In der Dhrontalstraße wurde eine zerstörte LED-Lampe aufgefunden.

Weiterhin wurde von einem Anwesen in der Eulengasse eine Malteserflagge entwendet.

Von den vier unbekannten Tätern liegt folgende Personenbeschreibung vor:

–       männliche Personen, vermutlich Heranwachsende,

–       Drei Personen waren dunkel bekleidet. Zwei der drei Personen trugen ein Basecap, die dritte Person ein Kopftuch (Bandana).

–       Von der vierten Person ist bekannt, dass sie ein hellblaues oder hellgrünes T-Shirt trug.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Morbach (Tel.: 06533/93740) erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.