Mario Götze unterstützt nestwärme e.V. Deutschland

0
V.l.n.r.: Elisabeth Schuh, Mario Götze und Petra Moske

Bildquelle: nestwärme e.V.

TRIER. Mit neuer Mannschaftsaufstellung in den Sommer: Fußball-Nationalspieler Mario Götze unterstützt ab sofort das Team von nestwärme e.V. Gemeinsam machen sich das Trierer Sozialunternehmen und der Profi-Fußballer für Familien mit behinderten, schwerst- oder chronisch kranken Kindern stark.

Nach der Fußball-Weltmeisterschaft werden Götze und nestwärme e.V. als Team durchstarten: Geplant sind sowohl bundesweite als auch regionale Aktionen in Marios Wahl-Heimat München und in Trier, der Heimat von nestwärme e.V. Neben verschiedenen Charity-Events wird es auch eine große Feier zum 15-jährigen Geburtstag von nestwärme e.V. geben. „Mit nestwärme habe ich einen Partner gefunden, der in seiner täglichen Arbeit die Werte lebt, die auch mir wichtig sind“, erklärt der 21-Jährige. „Ich weiß, wie wichtig eine intakte Familie und eine Gemeinschaft ist, in der man füreinander da ist.“

Mario Götze kickt für den Deutschen Meister FC Bayern München. Das Fußballtalent liegt bei den Götzes in der Familie: Seine beiden Brüder sind ebenfalls Fußballer. Familie und Gemeinschaft spielen im Leben von Mario Götze eine große Rolle – genau wie für nestwärme: „Meine Teamkollegen kommen aus der ganzen Welt, meine Trainer sind oft international. Das bedeutet für mich, anderen offen und frei zu begegnen.“ Und auch Petra Moske, nestwärme-Gründerin und Vereins-Vorsitzende, freut sich über das neue Team-Mitglied: „Mario ist ein Vorbild für viele junge Menschen und weiß, wie wichtig der Rückhalt der Familie ist. Sein Engagement kommt wirklich von Herzen und wir freuen uns auf gemeinsame Aktionen mit ihm.“

Götze und nestwärme – ein Team mit Zukunft

Allein in Deutschland leben mehr als eine Million Familien, die ein chronisch krankes oder behindertes Kind zu Hause pflegen und betreuen. nestwärme e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Familien zu entlasten. Seit vielen Jahren unterstützt der Verein Familien mit behinderten, schwer- und unheilbar kranken Kindern durch Beratung und Betreuung. „Ich habe das Glück, eine Familie zu haben, durch die ich in der Lage bin, in schwierigen Situationen selbstbewusst und optimistisch zu sein“, so Götze. „Leider können immer weniger Menschen auf solche familiären Strukturen zurückgreifen. nestwärme schließt mit seiner Arbeit und Gemeinschaft genau diese Lücke und trifft aus meiner Sicht damit direkt ins Schwarze.“

Schwer kranke Kinder sind ganz besonders auf enge familiäre Beziehungen angewiesen. Die Pflege und Versorgung eines dauerhaft erkrankten Kinds bedeutet oft eine hohe physische und psychische Belastung, die die Familie häufig an ihre Grenzen bringen kann. Das erfordert viel Kraft – für das kranke Kind, die Geschwister und für die Eltern. Umso wichtiger ist darum die Unterstützung durch die Gesellschaft – auch für den Team-Player Mario Götze. „Achtsamkeit, Respekt, Geborgenheit und Gemeinschaft – das sind die zentralen Werte von Familie, und auch von einem guten Team. Gemeinsam werden wir sicher viel bewegen!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.