Polizei warnt: offene Fenster laden Einbrecher ein

2

Bildquelle: wikipedia.de

TRIER. Mit dem Sommer kommen auch die warmen Temperaturen wieder und laden zum Öffnen der Fenster ein. Die Polizei rät jedoch, bei Verlassen der Wohnungen alle Fenster wieder zu schließen. Gekippte Fenster werden oft von Einbrechern als Einstieg ins Haus genutzt.

Das mussten am Wochenende auch Bewohner in Trier-Euren und Wasserliesch feststellen. Sie hatten von außen erreichbare Fenster in Kippstellung be- und das Anwesen verlassen. Bei ihrer Rückkehr stellten sie fest, dass in ihre Wohnung bzw. ihr Haus eingebrochen worden war.

In Trier-Euren nutzten die Täter am 1. Juni die Abwesenheit der Bewohner zwischen 17 und 19.30 Uhr und gelangten über ein gekipptes Badezimmerfenster in die Wohnung. Sie entwendeten neben einem Mobiltelefon der Marke Apple auch ein Tablet und einen Laptop der Marke Samsung.

In Wasserliesch gelangten die Täter am Sonntag, 1. Juni, sogar während der Anwesenheit der Besitzer in das Haus. Die Eigentümer schliefen zur Tatzeit. Gegen 04.20 Uhr bemerkte der Eigentümer den Einbruch und verständigte die Polizei. Auch dort waren von außen zugängliche Fenster in Kippstellung. Entwendet wurden hier zwei Mobiltelefone, ein Tablet sowie ein Laptop der Marke Apple und eine LED Taschenlampe.

Die Polizei möchte auf diesem Weg noch einmal darauf hinweisen, beim Verlassen des Wohnhauses alle Fenster zu schließen, um Einbrechern keine Chance zu geben.

2 KOMMENTARE

  1. Nach Einbruch ins eigene Haus waehrend meiner Anwesenheit, komme ich wegen Mord ins Gefaengnis.
    Hoffentlich gibts dann wenigstens Internet…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.