„Rock am Ring“ zieht um

2

Bildquelle: en.wikipedia.org

Festival soll ab 2015 in Mönchengladbach stattfinden

Nachdem die erste Meldung, welche das Ende des Musikfestivals auf dem Nürburgring bedeutete, verdaut ist, dürfen sich Freunde des Festivals auf eine Fortsetzung freuen. Wie Veranstalter Marek Lieberberg gegenüber der Rheinischen Post bestätigte, soll Rock am Ring ab dem nächsten Jahr in Mönchengladbach stattfinden.

Die nötigen Anträge seien bereits bei der Stadt gestellt worden.

2 KOMMENTARE

  1. Danke SPD, danke Kurt Beck! Wir geben als direkte Folge des „Ring-Skandals“ ein Stück Kulturgeschichte an NRW ab, tolle Leistung…

  2. Da hat Rheinland-Pfalz, besser gesagt die Eifel, eine Musikveranstaltung die weltweit bekannt ist und somit auch der Vermarktung der Region dient und nun lässt man diese Veranstaltung schön nach Nordrhein-Westfalen ziehen! So was von blamabel für unser Land! Ich finde es sehr traurig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.