Schwerer Verkehrsunfall in Lünebach

1
Das Auto der verletzten jungen Frau

Bildquelle: Polizei Prüm

LÜNEBACH. Am heutigen Freitag, 30. Mai, befuhr eine 18-jährige Fahranfängerin aus der Verbandsgemeinde Neuerburg gegen 8.50 Uhr die Bundesstraße 410 zwischen Lichtenborn und Lünebach.

Kurz vor Lünebach kam sie in einer Linkskurve zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit einem Regendurchlassrohr und überschlug sich mehrfach.

Die junge Frau wurde durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen und mit schweren Verletzungen in einer Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Arzfeld und Lünebach, das Deutsceh Rote Kreuz Arzfeld, der Rettungshubschrauber Air Rescue aus Luxemburg, der Notarzt und die Polizei aus Prüm.

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Vorne scheinbar eine andere Reifengröße als hinten, das beeinträchtigt die Spursicherheit… Hoffentlich geht es der Fahrerin schnell besser!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.