Garagenbrand: 17-Jähriger verletzt

0
Die Feuerwehr in Pellingen im Einsatz.

Bildquelle: Steil.TV

PELLINGEN.  Am Mittwoch, 28. Mai, wurde gegen 19.30 Uhr ein Brand in einer Garage in Pellingen (Landkreis Trier-Saarburg) gemeldet, in dessen Verlauf es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung kam.

Dabei erlitt ein 17-Jähriger eine Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Als die Feuerwehr eintraf, hatte der Hauseigentümer den Brand bereits weigehend unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr brachte einen Überdruckbelüfter zum Einsatz, um die Garage wieder rauchfrei zu machen. Über die Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Saarburg, die Freiwilligen Feuerwehren aus Konz und Pellingen, ein Notarzt sowie ein Rettungswagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.