Sachbeschädigung in Trier – Täter ermittelt

2
Symbolfoto

Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de

TRIER. Am vergangenen Sonntag, 25. Mai, wurde die Thebäerstraße in Trier gegen 21.30 Uhr durch eine Gruppe von drei jungen Männern passiert. Sie fielen dadurch auf, dass sie lauthals grölend gegen die Seitenscheiben der dort geparkten Fahrzeuge schlugen.

Hierbei wurde an einem hochwertigen Auto der Außenspiegel beschädigt. Anwohner verständigten daraufhin die Polizei. Diese konnte aufgrund der detaillierten Personenbeschreibungen in der anschließenden Fahndung zwei der drei Personen im Bereich der Bushaltestellen in der Theodor-Heuss-Alle antreffen. Der Haupttäter konnte somit ermittelt und ein Strafverfahren gegen selbigen eingeleitet werden.

2 KOMMENTARE

  1. Super, super, klasse, ein Dank im Namen aller Bürger Triers an die Polizei wäre doch mal angebracht. Danke von meiner Seite.

  2. @ Egal: warum der Polizei danken? Oder gehören Sie auch zu den Menschen, die im Flugzeug klatschen, nur weil der Pilot es geschafft hat, seine Arbeit, für die Sie bezahlt haben, ordentlich zu machen.
    Zur Erinnerung: Junge Polizeibeamte bekommen A9. Das ist weit mehr als z.B. ein Feuerwehrmann, eine Krankenschwester oder ein Straßenfeger. Und denen dankt ja auch niemand. zumindest in Trier nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.