Erster Neuzugang für die Eintracht

0

Bildquelle: Alemannia Aachen

TRIER. Die erste Neuverpflichtung für die kommende Regionalliga-Südwest-Saison ist perfekt: Angreifer Denis Pozder hat beim SV Eintracht Trier 05 einen Vertrag bis 30. Juni 2015 unterschrieben.

„Wir sind sehr froh, dass wir Denis verpflichten konnten, schließlich ist er ein absoluter Wunschspieler von unserem neuen Trainer Peter Rubeck“, betont Vorstandssprecher Ernst Wilhelmi. Der 24-Jährige Deutsch-Bosnier bringe mit seinen 1,91 Metern eine starke Physis mit und verfüge zudem über eine gute Schnelligkeit, so Wilhelmi weiter.

Pozder wurde als Jugendlicher unter anderem bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet. Später spielte er zwischen 2011 bis 2013 bei Alemannia Aachen, wo er in der Drittligamannschaft (23 Spiele/fünf Treffer) der Kaiserstädter zum Einsatz kam und auch als Goalgetter der U23 in der NRW-Liga auf sich aufmerksam machte.

Nach einem halben Jahr beim rumänischen Erstligisten FC Vaslui wechselte der kopfballstarke Angreifer in der Winterpause der zurückliegenden Saison 2013/14 zum West-Regionalligisten SSVg Velbert, für die er in 15 Spielen vier Mal erfolgreich war und weitere sechs Treffer vorbereitete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.