Sammelmeldung der Polizei Idar-Oberstein

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixelio.de

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Freitag, 23. Mai, ereignete sich in der Mainzer Straße 136 um 10.15 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Frau streifte beim Vorbeifahren ein geparktes Fahrzeug.

Es entstand Sachschaden. Die Unfallverursacherin zahlte ein Verwarnungsgeld.

Auffahrunfall

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Freitag, 23. Mai, kam es um 8 Uhr in der Tiefensteiner Straße, Höhe Oberstweiler, zu einem Auffahrunfall. Eine Autofahrerin musste verkehrsbedingt anhalten. Ein 29-jähriger Mann fuhr – auf Grund zu geringen Abstandes – auf das stehende Fahrzeug auf. Es entstand mittlerer Sachschaden.

Der Unfallverursacher entrichtete ein Verwarnungsgeld.

Verkehrsunfall – Schild umgefahren

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Freitag, 23. Mai, kam es um 16.15 Uhr in der Mainzer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Autofahrer war durch sein Handy abgelenkt, das im Inneren seines Fahrzeugs klingelte.

So fuhr der Mann ein Verkehrsschild um. Es entstand mittlerer Sachschaden. Ein Verwarnungsgeld war die Folge.

Verkehrsunfall – geparktes Auto  beschädigt

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Freitag, 23. Mai, parkte ein 55-jähriger Autofahrer gegen 10.10 Uhr in der Hauptstraße rückwärts aus.

Dabei beschädigte er aus Unachtsamkeit mit seiner Anhängerkupplung ein anderes geparktes Fahrzeug. Es entstand Sachschaden. Auch bei diesem Verkehrsunfall musste ein Verwarnungsgeld entrichtet werden.

Drei Ruhestörungen gemeldet

IDAR-OBERSTEIN. In der Nacht zum heutigen Samstag, 24. Mai, wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizei Idar-Oberstein drei Ruhestörungen gemeldet.

In allen Fällen waren die Verursacher einsichtig und stellten die Musik leiser. Die Streifen der Polizei mussten somit nur belehrend einwirken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.